Tagesarchive: 31. Mai 2022

Beobachtungen 30.05.2022

  • Meerbruchswiesen       – Nordrand bis Vogelbiotop-Erweiterung            – 16:30 – 20:00 Uhr
  • ****************************************************************************
  • Höckerschwan                 2 ad.
  • Graugans                            > 280
  • Brandgans                          1
  • Stockente                          > 95
  • Schnatterente                  > 136
  • Krickente                            6 M, 6 W
  • Knäkente                           3 M, 1 W
  • Löffelente                          5 M, 1 W
  • Reiherente                        17 M, 10 W
  • Tafelente                           5 M
  • Moorente                          1             Erweiterungsfläche / gelber Fußring 4W
  • Zwergtaucher                   1
  • Silberreiher                       3
  • Rohrweihe                         1 M
  • Teichhuhn                          2
  • Blässhuhn                          > 42       erste Familie Erweiterungsfläche / ansonsten wohl überwiegend Nichtbrüter
  • Kranich                                5
  • Kiebitz                                 13
  • Sandregenpfeifer           1
  • Flussregenpfeifer           1
  • Flussseeschwalbe           2
  • Schilfrohrsänger              1 M
  • Sumpfrohrsänger           5 M
  • Teichrohrsänger              2 M
  • Schwarzkehlchen            4             davon 2 M
  • Blaukehlchen                    3 M        davon 1x Futter tragend
  • Nachtigall                           2 M
  • Neuntöter                         2 M
  • Sowie
  • Nutria                                  4 ad., 4 juv.        Erweiterungsfläche  sowie 1 ad. Überschwemmungswiese
  • Mit freundlichem Gruß
  • Karl-Heinz Nagel
Veröffentlicht unter Beobachtungen | Schreib einen Kommentar

Beobachtung Nerz

Samstag, 28.05.2022, 14 Uhr, Mardorf:
Am ersten Bootssteg neben der Plattform „Neue Moorhütte“ lief ein Nerz am Ufer entlang und verschwandt über den Weg vom Ufer weg.
Gruß, Bernd Stemmer

Veröffentlicht unter Beobachtungen | 1 Kommentar